15. Oktober 2012 | Service | Keine Kommentare

Was kostet der Strom? – 40 Prozent der Deutschen wissen, was sie ausgeben.

Die Deutschen entwickeln zunehmend ein Kostenbewusstsein für Strom. Inzwischen wissen 40 Prozent, wie viel ihr Haushalt für Strom ausgibt. Zum Vergleich: im Januar 2010 wusste das nur jeder Siebte (14 Prozent). Das ist das Ergebnis einer aktuellen und repräsentativen Bitkom-Umfrage. „Die heftigen Diskussionen um die Energiewende haben offenbar das Kostenbewusstsein der Verbraucher erhöht“, sagt Bitkom-Geschäftsführer Bernhard Rohleder. Am besten sind Senioren ab 65 Jahre informiert: Von ihnen wissen 47 Prozent wie viel ihr Haushalt für Strom ausgibt. Bei den Jüngeren unter 30 Jahren sind es hingegen nur 27 Prozent. Auch wenn nur eine Minderheit der Einwohner ihre Stromkosten kennt: Laut aktueller Umfrage versuchen fast alle, ihren Strombedarf zu verringern. So gaben 95 Prozent an, sie schalten nicht mehr Elektro-Geräte ein als nötig.

Über den Autor.

Jochen Mai war von Dezember 2011 bis November 2013 Social Media Manager bei Yello Strom und für den strategischen Auf- und Ausbau sämtlicher Social Media Kanäle des Unternehmens verantwortlich. Als leidenschaftlicher Blogger hat er natürlich auch hier im Bloghaus mitgeschrieben. Inzwischen hat Jochen das Unternehmen wieder verlassen und bloggt heute weiter auf seinen Seiten Karrierebibel.de und Weinbilly.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>