18. September 2012 | Inside | Ein Kommentar

Making of – Es gibt ein Geheimnis, wie Yello auf die besten Stromspartipps kommt…

“Es gibt ein Geheimnis, wie Yello auf die besten Stromspartipps kommt…” – So beginnt jede Folge des Stromduells. Gedreht wurde zwar an unterschiedlichen Locations – aber ein Ort war für uns immer zentral: das geheime Stromspartipp-Labor. Hier haben wir nicht nur rund zwei Drehtage verbracht, hier entstanden auch die Challenges, die unsere Protagonisten zu lösen hatten.

Wo das Labor steht, ist noch immer geheim. Aber wie die Kulisse für das Stromduell entstanden ist, zeigen wir natürlich gerne. Und tatsächlich sieht es auf den Fotos und im Film viel größer aus als es ist – was die Dreharbeiten nicht unbedingt leichter gemacht hat. Denn um das Labor sowie Judith und Carlo richtig auszuleuchten, waren mehr als vier Scheinwerfer nötig. Und die werden mit der Zeit ziemlich heiß…

So entsteht ein Yello Stromspartipp-Labor.

Man nehme einen Kellerraum an einem geheimen Ort…

… und stelle ein paar Elektrogeräte hinein. Kombiniere das Ganze mit etwas Beleuchtung…

…und garniere alle mit reichlich gelber Deko…

Fertig ist das geheime Stromspartipp-Labor. Samt zahlreicher Details, die im Film nie einer bemerkt, nur wenn sie fehlen…

Nicht zu vergessen: das Team.

Und all die anderen Drehs…

… bei denen hinter den Kulissen viel zu tun war …

… wo viele Fotos gemacht wurden, um Anschlussfehler zu vermeiden …

… wo um jede Drehminute gekämpft wurde …

… für die wir am Ende unser letztes Hemd gegeben haben.

Nein, das nackte Team zeigen wir jetzt nicht mehr… Schluss. Aus. Klappe. Die Nächste!

Achso, einen haben wir noch: einen Film. Das Making of… Stromduell Teil 1:

Über den Autor.

Jochen Mai war von Dezember 2011 bis November 2013 Social Media Manager bei Yello Strom und für den strategischen Auf- und Ausbau sämtlicher Social Media Kanäle des Unternehmens verantwortlich. Als leidenschaftlicher Blogger hat er natürlich auch hier im Bloghaus mitgeschrieben. Inzwischen hat Jochen das Unternehmen wieder verlassen und bloggt heute weiter auf seinen Seiten Karrierebibel.de und Weinbilly.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Reaktionen

  1. [...] es kein Geheimnis mehr, wie Yello auf die günstigsten Stromspartipps kommt – oder wie unser geheimes Stromlabor entstand. Nur wo das Stromlabor steht, das behalten wir auch weiterhin für [...]