31. August 2012 | Inside | Keine Kommentare

Von Kickern bis Zumba – So nutzen unsere Kollegen ihre Energie.

Dass sich bei Yello alles um Energie dreht, liegt wohl klar auf der Hand. Fernab von Strom lebt unser Unternehmen aber vor allem mit und durch seine Mitarbeiter - dank ihrer Power, Stärken, Fähigkeiten und Persönlichkeiten.

Und obwohl wir hier enorm engagierte und Energie geladene Mitarbeiter haben, können die das alles unmöglich im Job aufbrauchen. Da bleibt noch jede Menge Power übrig. Also wollten wir von den Kollegen wissen, wofür sie ihre Energie noch nutzen – vor, während und nach getaner Arbeit. Selbst der Chef hat mitgemacht. Hier die Antworten der Yellos…

Kinder, Kicker und Kollegen.

  • Domi Scherba.
    Domi hat seit sieben Jahren die Finanzen fest im Griff und sagt augenzwinkernd :

    Ich nutze meine Energie, um den Jungs zu zeigen, dass Mädels besser kickern können.

  • Andreas Zimmermann.
    Er verstärkt mit vollem Einsatz schon seit vier Jahren den Vertrieb und verrät uns freudig:

    Meine Energie nutze ich, um aus jedem Tag einen guten Tag zu gestalten.

  • Constanze Nieder.
    Conny ist schon seit elf Jahren bei Yello und unser jüngstes Mitglied im Social Media Team:

    Ich verwende meine Energie, um mit Humor den Alltag mit drei Kindern zu meistern und mich durch ihren unverstellten Blick immer wieder erden zu lassen.

  • Ivan Gluschko.
    Ivan ist seit 2007 bei Yello und im Bereich E-Commerce zu Hause. Er scherzt:

    Ich verwende meine Energie am liebsten, um meine Kollegen zu piesacken.

  • Caro Frangenberg.
    Sie ist seit drei Jahren bei Yello, arbeitet im Bereich Direktmarketing und sitzt ganz in der Nähe von Ivan. Deshalb nutzt sie ihre Energie,

    … um das Piesacken von Ivan zu kontern und darüber zu lachen.

  • Familie, Freunde, Spaß und Sport.

  • Uli Huener.
    Seit drei Jahren ist Uli Huener unser Chef und beantwortet unsere Frage folgendermaßen:

    Meine Energie nutze ich soweit möglich für die positive Gestaltung der Zukunft und des Umfelds. Das kann zum Beispiel die Unterstützung von Fortuna Düsseldorf bedeuten – der BVB benötigt meine Energie wahrscheinlich weniger -, und auch für den FC bleibt noch etwas über …

  • Jeannette Humml.
    Im Jahr 2009 kam Jeannette zu Yello und arbeitet jetzt im Bereich Direktmarketing. Bei ihrer Antwort lächelt sie und sagt:

    Meine Energie verwende ich auf den Spaß mit meiner kleinen Familie.

  • Philipp Knecht:
    Er ist seit 2005 ein Yello und arbeitet im Bereich Geschäftsprozessmanagement. Auf unsere Frage antwortet er:

    Neben dem Job nutze ich meine Energie für meine Familie, meine Freunde, Sport und Spaß.

  • Stefanie Moll:
    Seit vier Jahren unterstützt Steffi schwungvoll den Vertrieb und nutzt ihre Energie:

    …um beim Zumba schön abzuzappeln.

  • Jeanette Fikus:
    Seit zwei Jahren verstärkt Jeanette ebenso wie Stefanie den Vertrieb und verrät uns:

    Ich nutze meine Energie, um meine neue Wohnung einzurichten.

    Das war schon mal eine kleine Sammlung, wofür man die eigene Energie verwenden kann. Wie sieht das bei Ihnen aus? Schreiben Sie uns hier im Blog: Wir freuen uns über Ihre Kommentare!

  • Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>