15. August 2012 | Aktion | Keine Kommentare

Immer schön cool bleiben: 7 Kühltipps gegen die Sommerhitze im Büro.

Die Wetteraussichten für die kommenden Tage: sonnig – und sehr heiß! Bis zu 30 Grad kann es vereinzelt werden und am Wochenende soll uns sogar eine Hitzewelle aus der Sahara heimsuchen. Lokal sind dann bis zu 38 Grad drin. Da hilft dann nur noch zum Kaltduscher zu mutieren und sich in den Schatten bei einem kühlen Sommerdrink zu setzen…

Im Büro geht das leider nicht. Und nicht jeder Arbeitsplatz besitzt den kühlenden Luxus einer Klimaanlage. Aber wie heißt es so schön: Der Mensch wächst mit seinen Herausforderungen. Daher haben wir heute mal unsere Kollegen gefragt, wie sie versuchen, in den kommenden Tagen so richtig cool zu bleiben. Heraus gekommen sind dabei unsere

7 Kühltipps gegen die Sommerhitze im Büro:

Zur Nachahmung empfohlen…

Wasser hilft immer – und zwar in jeder Form. Eine ist aber die wichtigste: viiiiiiel trinken!

Was auch hilft: Kaltes Wasser über die Unterarme laufen lassen. Erfrischt sofort.

Ein Hauch von Urlaub: Wassereimer aufstellen und die Füße reinhalten. Herrlich!

Die leckerste Form: gefrorenes Wasser – auch bekannt als Eis!

Auch so ein Mini-Ventilator verschafft ein wenig Abkühlung – und geteilte Freude ist doppelte Freude.

Ab 29 Grad hilft allerdings nur noch der große Bruder: die Büro-Turbine…

Und wenn gar nix mehr geht: Kopf in den Kühlschrank! Aber nur mit Schal…

Apropos: Wie verschaffen Sie sich im Job Abkühlung?

Schicken Sie und Bilder dazu oder schreiben Sie einen Kommentar!

Über den Autor.

Jochen Mai war von Dezember 2011 bis November 2013 Social Media Manager bei Yello Strom und für den strategischen Auf- und Ausbau sämtlicher Social Media Kanäle des Unternehmens verantwortlich. Als leidenschaftlicher Blogger hat er natürlich auch hier im Bloghaus mitgeschrieben. Inzwischen hat Jochen das Unternehmen wieder verlassen und bloggt heute weiter auf seinen Seiten Karrierebibel.de und Weinbilly.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>