20. Dezember 2011 | Aktion | 7 Kommentare

Geschenk-Tipp 20: Sekt auf echtem Eis kühlen.

Der heutige Geschenk-Tipp ist zwar nichts für spontane romantische Dinner – aber hey: Welches Rendezvous ist schon spontan? Und wenn wir schon dabei sind, rhetorische Fragen zu stellen: Was sieht wohl cooler aus – Eis im Getränk oder Eis ums Getränk?

Eben. Und weil so eine Eisskulptur nicht nur ungeheuer imposant, sondern auch originell und praktisch ist, empfehlen wir so ein frostiges Kunstwerk zum Selbermachen heute in unserem Adventskalender. Genauer gesagt, wir empfehlen einen Sektkühler aus Eis.

Und der taugt nicht nur für Dates, sondern auch für Silvester-Partys oder Geburtstage oder…

So funktioniert der Eis-Sektkühler.

Das Prinzip dahinter ist denkbar einfach: Sie füllen die mitgelieferte Plastikform mit Wasser und stellen sie über Nacht ins Gefrierfach (deswegen ist das auch nix für Spontanpartys). Am nächsten Tag haben Sie einen klirrend kalten und krach harten Ring aus Eis, in dessen Mitte genau eine Sekt- oder Champagnerflasche passt. Der Eisring wird anschließend auf den chromglänzenden Untersetzer gestellt.

Eimer könnte man auch dazu sagen. Denn genau das ist der eigentliche Zweck dieses Dekorationszubehörs. In dem Silbereimer stehen extra Stelzen, sodass der Eisring etwas höher aufsitzt und das Schmelzwasser nach unten ablaufen und gesammelt werden kann, ohne dass die Flasche ständig schwankt. Der Preis dafür ist zwar kein Schnäppchen – 18,90 Euro -, aber einmal angeschafft, lässt sich der Sektkühler immer wieder verwenden. Falls Sie einen Schockfroster haben (man weiß ja nie), dann sogar mehrmals am Abend.

Extra-Tipp: Wer es etwas kreativer mag, füllt nicht nur Wasser in die Formschale, sondern vielleicht auch Früchte wie Erdbeeren oder Himbeeren, die man dann zum Champagner (oder Sekt) naschen kann. Aber Achtung: an die Schwerkraft denken! Damit die Früchte sich nicht ausschließlich am Boden sammeln, müssen Sie den Eiskranz in Etappen einfrieren. Also: Erst ein bisschen Wasser mit Dekoration einfrieren, dann eine neue Schicht Wasser und Früchte draufgeben, wieder einfrieren und so weiter. Das Ergebnis kann eine lecker-coole Überraschung sein – oder gar etwas richtig Romantisches wie ein Verlobungsring…

Jetzt mitmachen und einen Eis-Sektkühler gewinnen.

Falls Sie jetzt an ein kühles Glas mit perligem Schaumwein denken und Ihnen schon das Wasser im Mund schmilzt, dann schreiben Sie jetzt schnell einen Kommentar und gewinnen Sie den abgebildeten Eissektkühler. Einfach Kommentar hinterlassen – und vielleicht noch begründen, warum ausgerechnet Sie bald diese schicke Skulptur besitzen müssen. Ihre E-Mail-Adresse sollten Sie auch noch angeben (wird später aber nicht angezeigt), damit wir Sie gegebenenfalls erreichen und die Adresse erfragen können. Einsendeschluss ist heute um 19 Uhr. Der oder die Gewinner(in) wird dann morgen per Los gezogen und hier in den Kommentaren bekannt gegeben. Das Geschenk schicken wir Ihnen dann kostenlos an die Adresse in Deutschland, die Sie uns per E-Mail mitteilen. Die Teilnahme ist ebenfalls kostenlos. Viel Glück – und dem Sieger: Cheers!

Über den Autor.

Jochen Mai war von Dezember 2011 bis November 2013 Social Media Manager bei Yello Strom und für den strategischen Auf- und Ausbau sämtlicher Social Media Kanäle des Unternehmens verantwortlich. Als leidenschaftlicher Blogger hat er natürlich auch hier im Bloghaus mitgeschrieben. Inzwischen hat Jochen das Unternehmen wieder verlassen und bloggt heute weiter auf seinen Seiten Karrierebibel.de und Weinbilly.de.

  1. Christoph sagt:

    dann mal auf en frohes neues

  2. boniakowsky sagt:

    das ist cool:))

  3. Fanny sagt:

    Das sieht bestimmt auch auf Buffets wunderbar aus. Da könnte man dann alles Mögliche einfrieren, das zum Motto oder zur Deko passt. Blüten, Plastikfiguren, Konfetti. Man könnte vielleicht auch mehrere Eismanschetten vorbereitet im Eisfach haben. Will sagen: will gewinnen!

  4. Michaela La sagt:

    das ist ja mal echt die Idee, vor allen dingen nimmt das nicht soviel Platz weg wenn man den “Eiskühler” mal nicht braucht…auf was für Ideen man alles kommen kann…

  5. Martin S. sagt:

    Toller Gewinn

  6. Tanja sagt:

    Der Gewinner steht fest: Über den Eis-Sektkühler kann sich heute Fanny freuen. Herzlichen Glückwunsch und viele Grüße, Tanja

  7. Fanny sagt:

    Freu!!! Dankeschön! Frohe Weihnachten dem Yello-Bloghaus-Team!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Reaktionen